HalloweenRallye_102020.jpg
Alles Neue auf einen BLICK.

Halloween Rallye 2020

Am 31. Oktober ist der wohl gruseligste Tag im Jahr – Halloween! Seit einigen Jahren hat sich dieses Fest auch in Deutschland fest etabliert. Erwachsene verkleiden sich und gehen auf Partys, Kinder ziehen verkleidet von Haustür zu Haustür mit dem Spruch „Süßes oder Saures?“

Auch in diesem Jahr findet im SÜDRING eine Halloween-Rallye für alle Kinder von 3 bis 14 Jahren statt. Start ist die Center-Information. Dort erhalten alle verkleideten Kinder einen coolen Kürbisbeutel ausgehändigt sowie einen Laufzettel, auf dem alle Geschäfte aufgeführt sind die sich an der Aktion beteiligen.
Natürlich gibt es direkt an der Center-Information auch schon das erste „gruselige“ Geschenk.

Mehr als 20 Geschäfte machen mit bei der Halloween-Rallye und befüllen die Kürbisbeutel mit allerlei Süßigkeiten. Gummibärchen, Schokolade, Traubenzucker und Kekse, aber auch viele nützliche kleine Geschenke sind mit dabei. Die Halloween-Rallye im SÜDRING ist mit Sicherheit ein Riesenspaß für alle Kinder.
Wichtig: Zu Halloween gehört natürlich eine Verkleidung. Gespenster, Vampire, Monster oder was immer die Kleinen mögen – um an der Rallye teilnehmen zu können müssen die Kinder verkleidet oder geschminkt sein. Die Teilnahme an der Rallye ist kostenlos.

 

Wie kam der Halloween-Brauch nach Deutschland?

In Amerika wird der Abend vor Allerheiligen, der 31. Oktober,  als Kostümfest zelebriert. Die Häuser sind gespenstisch dekoriert. Klassiker sind Geister, Skelette, Hexen und vieles mehr. Typisch für Halloween ist auch der Kürbis. Er ziert – ausgehöhlt und mit einer gruseligen Fratze versehen – viele Hauseingänge. Erst in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde Halloween auch in Deutschland mehr und mehr populär. Speziell bei Kindern erfreut sich das Fest großer Beliebtheit.