Paganini_Klinikclowns_052019.jpg
Alles Neue auf einen BLICK.

Eis essen und Gutes tun

Spenden für die Klinikclowns


Das Eiscafé Paganini im SÜDRING steht für italienischen Genuss und Lebensfreude. Inhaberin Antonietta Guarro liegt aber auch immer das Wohl der Kleinsten sehr am Herzen und hat sich jetzt eine sehr schöne Aktion ausgedacgt. "Ich finde die Arbeit der Paderborner Klinikclowns sehr wichtig und möchte sie unterstützen. Daher ist bei uns ab sofort ein eigens kreiertes Clown-Eis im Angebot." Es sieht lustig aus, ist sehr lecker und von jedem verkauften Clown-Eis werden 50 Cent an die Paderborner Klinikclowns gespendet. Zusätzlich gibt es für die Kinder noch ein kleines Geschenk.

Unter dem Motte "Lachen ist die beste Medizin" hat es sich der Verein Paderborner Klinikclowns als Aufgabe gemacht, Patienten den Aufenthalt im Krankenhaus zu erleichtern, ihnen die Angst vor Operationen, Untersuchungen und medizinischen Geräten zu nehmen sowie ihre Einsamkeit zu lindern. Durch unbeschwerten Frohsinn und Improvisationskunst bringen die speziell für diese Arbeit ausgebildeten Clowns Leichtigkeit und Lachen ins Krankenhaus. Sie beflügeln die Kreativität und Phantasie, stärken soziale Kompetenzen, schenken Kraft und Lebensmut.